Note:

Das Master-Seminar "Intelligente Technische Systeme" (Veranstaltungsnummer 5807S) findet zeitglich mit dem Bachelor-Seminar "Intelligente Technische Systeme" (Veranstaltungsnummer 5809S). Die Schwierigkeit der Themenstellung wird dem jeweiligen Studienniveau angpasst.

General Information on the Seminar "Intelligente Technische Systeme" (Intelligent Technical Systems)

Course Type: elective course
Holding: in the winter semester,
in the summer semester
Course Number: 5807S
Wochenstunden: 2 (2 SWS Lecture, 0 SWS Tutorial, 0 Laboratory)
Hours per Week: 4,0
Dates Seminar: Tue., 12.00 - 14.00, (IM) SR004
Expected Number of Participants: 10

Course Description

Content: Wechselnde Schwerpunktthemen aus dem Bereich der intelligenten technischen Systeme. Der Fokus liegt auf aktuellen Forschungsthemen und neuen Technologien.
Die Modulteilnehmer erarbeiten selbständig aktuelle wissenschaftliche Beiträge, fertigen eine zu bewertende schriftliche Ausarbeitung an und tragen ihre Resultate vor. Intensive Behandlung der Thematik in der Diskussion.
Previous knowledge expected: Mandatory requirements for participation are:
  • none

The following modules should be completed before participation:
  • none

It is recommended to additionally participate in the following modules:
  • none
Objective (expected results of study and acquired competences): Durch die Teilnahme an den Modulveranstaltungen erhält der Studierende Kenntnisse der modernen Medientechnik.

Der Studierende ist anschließend in der Lage eine Aufgabenstellung aus einem aktuellen Themengebiet Medientechnik selbstständig auf wissenschaftilche Weise zu bearbeiten und eine schriftliche Ausarbeitung dazu anzufertigen. Darüber hinaus kann der Studierende die von ihm erarbeiteten Erkenntnisse vor einem fachlichen Publikum präsentieren.
Languages of instruction: German, English
Teaching and learning method (delivery of skills) : Jeder Teilnehmer bearbeitet eine individuelle fachliche Aufgabenstellung. Dies geschieht insbesondere in selbständiger Einzelarbeit des Studierenden.

Der Teilnehmer bekommt - abhängig von seinem individuellen Thema - einen eigenen Betreuer zugeordnet. Der Betreuer hilft dem Studierenden insbesondere zu Beginn der Arbeit, indem er in das Fachthema einführt, geeignete Literatur zur Verfügung stellt und hilfreiche Tipps sowohl bei der fachlichen Arbeit als auch bei der Erstellung der schriftlichen Ausarbeitung und des Vortrags gibt.

Folgende Medienformen finden Verwendung:
  • Rechnergestützte Präsentation für den Vortrag der Teilnehmer
  • Die Studierenden arbeiten überwiegend mit aktuellen wissenschaftlichen Veröffentlichungen
Scheduled dates: see StudIP
Course criteria & registration: will be announced. Please refer to the official announcements of the university office (Studiensekretariat). They will be announced usually 4-6 weeks after the start of the term. Please direct all information requests directly and solely to the university office (Studiensekretariat).

Exam Information

Assessment (exam method and evaluation): Modulprüfung mit folgenden Bestandteilen: Bewertung der schriftlichen Ausarbeitung (ca. 8-10 Seiten) und deren Präsentation (ca. 20 Minuten). Dabei wird jeweils die mündliche Ausdrucks- und Präsentationskompetenz bzw. die schriftliche Erörterungskompetenz geprüft; für beide Leistungen wird eine gemeinsame Note vergeben.
Exam dates & registration: continuous assessment
will be announced.
Number of exam dates per semester: continuous assessment

Further Information

StudIP: -
Wiki: -
Moodle: -
Recommended Reading: Recommended Literature: will be announced for each topic in the seminar