Projekt "Passau App"

Die Stadt Passau wird jährlich von ca. 1,5 Millionen Touristen besucht, weshalb dieser Wirtschaftssektor für die Region von besonderer Bedeutung ist. Um diesen Bereich weiter zu fördern wurde Ende des Jahres 2012 das Projekt „Passau App“ ins Leben gerufen. Hierbei sollte eine mobile Informations-Zentrale für Touristen und Bürger entstehen. Das Projekt zeichnet sich durch eine enge interdisziplinäre Kooperation durch die Stadt Passau und der Universität Passau aus.

 

Die Entwicklung der Passau App für iOS Geräte wurde vom Lehrstuhl für Verteilte Informationssysteme (Prof. Dr. Kosch) betreut. Ab April 2013 übernahm der Lehrstuhl für Informatik mit Schwerpunkt Eingebette Systeme (Prof. Dr. Kranz) die Erstellung der nativen Android Anwendung. Seit August 2013 kann die Android Version der Passau App im Play Store kostenlos heruntergeladen werden.

 

Die offizielle App der Stadt Passau bietet umfangreiche Informationen zur Stadt, Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen, Unterkünften, Parkmöglichkeiten und vielem mehr. Die App richtet sich an die Passauer Bürger, Touristen und Gäste in der Stadt.

 

 

Wir möchten uns bei der Stadt Passau für die gelungene und reibungslose Zusammenarbeit bedanken.

Projektsteckbrief: Passau App

Projekttitel: Passau App
Projektkoordinator: Lehrstuhl für Informatik mit Schwerpunkt für Eingebettete Systeme
IT-Zentrum und International House
Innstraße 43
94032 Passau
Projektlaufzeit: 15.04.2013 – heute
Mittelgeber: intern
Kooperationspartner: Universität Passau
Lehrstuhl für Informatik mit Schwerpunkt Eingebettete Systeme
Lehrstuhl für Verteilte Informationssysteme
Stadt Passau