Allgemeine Informationen zum Master-Seminar "Eingebettete Interaktive Systeme"

Vorlesungstyp: Wahlpflichtseminar, für die Anrechenbarkeit von Lehrveranstaltungen der FIM beachten Sie bitte unbedingt die Hinweise unter www.fim.uni-passau.de/fakultaet_im/.
Abhaltung: jedes Semester
Veranstaltungsnummer: 5805S
Wochenstunden: 2 (2 SWS Vorlesung, 0 SWS Übung, 0 Praktikum)
ECTS-Credits: 4,0
Ort Seminar: (ITZ) SR 003
Termin Seminar: Di, 14:00-16:00

Themengebiet

Advanced Human Computer Interaction

Themengebiet

Human Computer Confluence

Why do you trust your Digital Companions?

Themengebiet

Trust in and Perception of Computer-Generated Data

Themengebiet

Alexa, La Liga and Roomba: Challenges for Human-Computer Interaction

Themengebiet

Mental Health

Themengebiet

Ideation Methods in HCI

Themengebiet

Novel Interaction Techniques for Oceangoings

Themengebiet

Touching the Void - Haptic Feedback for In-Air Human-Computer Interaction

Themengebiet

Cyber Physical Systems in the Context of Smart Manufacturing

Themengebiet

Multi-Display Environments

Themengebiet

Ubiquitous Computing in Education

Themengebiet

Human Factors for Connected Vehicles

Themengebiet

Human-Computer Interaction with Augmented Reality

Themengebiet

Digital Cities

Angaben zur Abhaltung

Inhalt: Wechselnde Schwerpunktthemen aus dem Bereich der eingebetteten interaktiven Systeme. Der Fokus liegt auf aktuellen Forschungsthemen und neuen Technologien.
Die Modulteilnehmer erarbeiten selbständig aktuelle wissenschaftliche Beiträge, fertigen eine zu bewertende schriftliche Ausarbeitung an und tragen ihre Resultate vor. Intensive Behandlung der Thematik in der Diskussion.
Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse): Teilnahmevoraussetzungen sind:
  • keine
Folgende Module sollten vor der Teilnahme bereits erfolgreich absolviert sein:
  • keine

Es wird empfohlen, ergänzend an folgenden Modulen teilzunehmen:
  • keine
Ziel (erwartete Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen): Durch die Teilnahme an den Modulveranstaltungen erhält der Studierende Kenntnisse auf dem Gebiet der eingebetteten interaktiven Systeme.

Der Studierende ist anschließend in der Lage eine Aufgabenstellung aus einem aktuellen Themengebiet der "eingebetteten interaktiven Systeme" selbstständig auf wissenschaftilche Weise zu bearbeiten und eine schriftliche Ausarbeitung dazu anzufertigen. Darüber hinaus kann der Studierende die von ihm erarbeiteten Erkenntnisse vor einem fachlichen Publikum präsentieren.
Unterrichts-/Lehrsprachen: Deutsch, Englisch
Lehr- und Lernmethode (Vermittlung der Kompetenzen) : Jeder Teilnehmer bearbeitet eine individuelle fachliche Aufgabenstellung. Dies geschieht insbesondere in selbständiger Einzelarbeit des Studierenden.

Der Teilnehmer bekommt - abhängig von seinem individuellen Thema - einen eigenen Betreuer zugeordnet. Der Betreuer hilft dem Studierenden insbesondere zu Beginn der Arbeit, indem er in das Fachthema einführt, geeignete Literatur zur Verfügung stellt und hilfreiche Tipps sowohl bei der fachlichen Arbeit als auch bei der Erstellung der schriftlichen Ausarbeitung und des Vortrags gibt.

Folgende Medienformen finden Verwendung:
  • Rechnergestützte Präsentation für den Vortrag der Teilnehmer
  • Die Studierenden arbeiten überwiegend mit aktuellen wissenschaftlichen Veröffentlichungen
Abhaltungstermine: siehe StudIP
Teilnahmekriterien & Anmeldung: Wird bekanntgegeben.
Bitte beachten Sie die Ankündungen zur Prüfungsanmeldung. Diese werden i.d.R. 4-6 Wochen nach Semesterbeginn veröffentlich. Bei Fragen zu allen Themen um die Prüfungsanmeldung wenden Sie sich bitte ausschließlich an das Studiensekretariat.

Angaben zur Prüfung

Beurteilungsschema (Bewertungsmethode, Prüfungsmodus): Modulprüfung mit folgenden Bestandteilen: Bewertung der schriftlichen Ausarbeitung (ca. 8-10 Seiten) und deren Präsentation (ca. 20 Minuten). Dabei wird jeweils die mündliche Ausdrucks- und Präsentationskompetenz bzw. die schriftliche Erörterungskompetenz geprüft; für beide Leistungen wird eine gemeinsame Note vergeben.
Prüfungstermine & Anmeldung: immanenter Prüfungscharakter
wird bekanntgegeben.
Anzahl der Prüfungstermine im Semester: immanenter Prüfungscharakter

Weitere Informationen

StudIP: https://studip.uni-passau.de/studip/dispatch.php/course/overview?cid=dc2820214a4c832ad3cbf295d8a8cf5b
Wiki: -
Moodle: -
Empfohlene Fachliteratur: Folgende Literatur wird empfohlen: wird themenbezogen im Seminar bekanntgegeben.
 Drucken