Live Tracking im öffentlichen Nahverkehr

Wolfgang Bergbauer

Masterarbeit: Live Tracking im öffentlichen Nahverkehr
Betreuer: Marion Koelle
Datum: 10/2014

Motivation

Apps für den öffentlichen Nahverkehr spielen eine immer größere Rolle. In Passau variieren allerdings die Abfahrtszeiten von Bussen je nach Wochentag und Tageszeit vergleichsweise stark, sodass man Busverbindungen häufiger nachschlagen bzw. lange auf den nächsten Bus warten muss, oder diesen gar verpasst. Mit einer mobilen Fahrplan-App, inklusive einer darüber implementierten Echzeitverfolgung der Busse könnte man zu jeder Zeit den Fahrplan, Abfahrsort und aktuelle Position des Busses erkennen. Im Rahmen dieser Masterarbeit wurde in einem User-Centered-Design (UCD) Prozess eine solche App entwickelt und evaluiert.

Zusammenfassung

Die App wurde, nach dem UCD Verfahren, in vier Phasen entwickelt:

1. Analysephase
In der Analysephase wurden, mithilfe einer dafür implementierten App (Abbildung 1), 100 Personen in Passau zu deren Busfahrverhalten befragt, um Informationen über deren Bedürfnisse bezüglich einer solchen App zu erlangen. Weitere Methoden, wie eine Wettbewerbsanalyse, haben geholfen, einen geeigneten Funktionsrahmen für die zu entwickelnde App zu schaffen.

Abbildung 1: Umfrage-App

2. Designphase
Das Ziel der Designphase war die Entwicklung von ersten Prototypen (Abbildungen 2 - 4). Dazu wurde eine Tätigkeitsanalyse durchgeführt und ein Navigationsmodell erstellt. Die erstellten Papier-Prototypen wurden anschließend von Usability Experten evaluiert, um eine hohe Nutzerfreundlichkeit sicherzustellen.

Abbildung 2: Paper-Prototyp Startseite

Abbildung 3: Paper-Prototyp Navigationdrawer

Abbildung 4: Paper-Prototyp Busverbindung suchen

3. Implementierung
Mit Berücksichtung der Evaluationsergebnissen aus der Designphase, konnte in der Implementierungsphase ein fortgeschrittener Prototyp (Abbildung) entwickelt werden, der in einem ersten Alphatest von mehreren Personen getestet wurde.

Abbildung 5: High-Fidelity Prototyp Startseite

Abbildung 6: High-Fidelity Prototyp Navigationdrawer

Abbildung 7: High-Fidelity Prototyp Busverbindung suchen

4. Evaluation
In einer abschließenden Studie wurde das Live Tracking und die App im tatsächlichem Einsatz getestet. Diese Studie hat zum einen gezeigt, dass das Live Tracking, sowie die Busverbindungssuche mit dem entwickelten Konzept technisch funktionsfähig ist, und zum anderen, dass die Bedienbarkeit durch die angewandten Methoden deutlich verbessert worden ist.

Ausblick

Da einige Studienteilnehmer bei der Verwendung des Live Trackings Datenschutzbedenken geäußert hatten, wären hier alternative Ansätze, wie eine zentralisierte Form des Live Trackings denkbar. Weitere Studien müssen diese Ansätze auf Akzeptanz, Nutzen und Kosten analysieren,

Download

Aktuell befindet sich die App im Betatest. Um daran teilzunehmen, treten Sie der Google+ Gruppe Eislab Public Tests bei. Anschließend können Sie die App unter folgendem Link herunterladen:

https://play.google.com/apps/testing/de.uni_passau.fim.eislab.pub.patrack

Technische Anforderungen: